die Ostalb-Onleihe. Nacht überm Chiemgau

Seitenbereiche:


Inhalt:

Spritzig, witzig, giftig Der ehemaligen Kommissarin Juliane Leitermann bekommt der Ruhestand so gar nicht - um beschäftigt zu bleiben, hütet sie nun Häuser. Doch auch das ist ihr nicht genug, deshalb mischt sie sich in den Vermisstenfall ein, der die Region in Unruhe versetzt. Und plötzlich hat Juliane mehr zu tun, als ihr lieb ist: Ein verurteilter Mörder wird aus dem Gefängnis entlassen, und sie ahnt, dass er ihr auf den Fersen ist. Denn sie hat damals in seinem Fall ein Beweisstück unterschlagen ...

Autor(en) Information:

In Kempten im Allgäu geboren, in Nesselwang aufgewachsen, um dann ein Stückchen Kindheit im tiefsten Niederbayern zu verbringen, das nächste in Flintsbach am Inn, wieder eins in einer Klosterschule im Chiemgau und ein anderes, aber nicht das letzte, in San Antonio/Texas. Ina May ist Fremdsprachen- und Handelskorrespondentin und arbeitete lange Jahre für amerikanische Konzerne, bevor sie ihr liebstes Hobby, das Schreiben, zum Beruf machte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können