die Ostalb-Onleihe. Flucht aus Mr. Banancellos Bibliothek

Seitenbereiche:


Inhalt:

Was kommt dabei heraus, wenn ein genialer Spiele-Erfinder eine Bibliothek entwirft? Ein multimedialer Erlebnisraum mit verrätselten Suchwegen, die Kindern einfach Spaß machen. Und weil Chris Grabenstein den Erfinder erfunden hat, ist ein originelles, witziges Buch entstanden, das junge Leser durch Mitdenken und Mitraten von der ersten bis zur letzten Zeile in Atem hält. Kurz: ein Buch, das Lust am Lesen und an Büchern weckt. Kyle liebt Spiele, mit Büchern hat er es nicht so. Als er aber erfährt, dass der berühmteste Spiele-Erfinder die neue Stadtbibliothek gestaltet hat, will er unbedingt eine Einladung zur Eröffnungsnacht gewinnen, in der zwölf Zwölfjährige in der Bibliothek eingeschlossen werden. Was er nicht weiß: Um den Weg hinaus zu finden, braucht man mehr als nur ein bisschen Glück und Verstand. Nur gut, dass der originelle Mr. Banancello auf Einfallskraft und Kombinationsgabe setzt. Da hat Kyle gar nicht so schlechte Karten.

Autor(en) Information:

Chris Grabenstein ist fünf Jahre lang mit den führenden Improv Comedy-Gruppen von New York City aufgetreten und hat Radio- und Fernsehwerbung gestaltet. Er schreibt Stücke, Drehbücher und vor allem tempogeladenen Pageturner für junge Leser, die in den USA sehr erfolgreich sind und zu den New York Times-Bestsellern gehören. Chris lebt mit seiner Frau, zwei Katzen und einem Hund namens Fred, der auch schon am Broadway aufgetreten ist, in New York City.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können