die Ostalb-Onleihe. Wer Korn klaut muss gehen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dieser eindrucksvolle Roman erzählt vom Lieben und Leben der Familie um Bauer Michel Dachser. Folgen Sie seinem wechselvollen Leben von der Geburt kurz vor der Jahrhundertwende bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Eindringlich schildert Heinrich Maurer das Schicksal des Bauern in den Weltkriegen, das neben Trauerfällen und Verlusten auch wirtschaftliche Vorteile mit sich bringt. Die Umstellung von Handarbeit mit Knechten und Mägden zu einem modernen Hof mit technischen Gärten wird zum Rahmen für die spannende Familiensaga - eine faszinierende Zeitreise.

Autor(en) Information:

Heinrich Maurer ist nahe Schwäbisch Hall auf dem elterlichen Bauernhof aufgewachsen und war lange als Landwirt tätig. Nach dem Studium arbeitete er als Redakteur bei verschiedenen landwirtschaftlichen Fachzeitschriften. Zuletzt war er Chefredakteur bei BWagrar.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können