die Ostalb-Onleihe. Allgemeinbildung zum Mitnehmen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Allgemeinbildung zum Mitnehmen"Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht", sagte einst Albert Einstein. Albert Einstein - natürlich kennt man diesen Namen. Eine vage Erinnerung, eine Idee im Hinterkopf, wer dieser Mensch war und was er getan hat, aber genau kannst du es nicht sagen? Nachschlagen wäre natürlich eine Möglichkeit, doch mitten in der Unterhaltung mit Freunden, oder gar in einem Bewerbungsgespräch, macht das keinen guten Eindruck. Aber jetzt ist Schluss mit der Unwissenheit! Dieses große Buch der Allgemeinbildung verbessert dein Allgemeinwissen und füllt deine Wissenslücken. ★ Mit Online-Quiz★Angefangen mit den großen Themen der Geschichte, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft: - Die Dolchstoßlegende - Der Zweite Weltkrieg - Die Finanzmarktkrise - Die NATO - Adam Smith - Angebot und Nachfrage - Und vieles mehr  Über Kunst und Literatur: - Das Nibelungenlied - Goethe und Schiller - Georges Seurat - Kunst nach 1945 - Und vieles mehr  Bis hin zu Naturwissenschaft und Technologie: - Naturphilosophen der Antike - Die Relativitätstheorie - Crowdfunding - Nano Technologie - Kryptowährungen - 3D-Druck - Smart Cities - Und vieles mehr  Allgemeinbildung - Das muss man wissen!Den Becher der Allgemeinbildung immer wieder zu füllen, ist anregend wie ein Kaffee Crema oder Latte Macchiato. Allgemeinwissen to go bietet dieses Buch der Allgemeinbildung, in welchem du jede freie Minute schmökern kannst. Strukturiert und verständlich geschrieben bietet dieses Buch des Wissens dir die Möglichkeit, jederzeit dein Umfeld mit deiner breit gefächerten Bildung zu beeindrucken. Aufgelockert durch Bilder und Grafiken, spannende Anekdoten und Zitate verspricht dieses Buch des Allgemeinwissens eine Festigung des Bildungshintergrunds, die Spaß bereitet. Um sich das Allgemeinwissen für immer merken zu können, findet sich zum produktiven Zeitvertreib ein Link zu einem Online-Quiz, mit dem du deinen Wissenserwerb festigen kannst. Von jetzt an wird es für dich kein Problem mehr darstellen, an Diskussionen und Gesprächen teilzuhaben, oder deinen eigenen Standpunkt zu vertreten!

Autor(en) Information:

Bärbel Hoffmann ist Journalistin, Redakteurin, und darin eine Allrounderin. Was sie auch gerne betont. Sie brennt immer wieder für neue Themen. Vor allem welche, von denen sie erst einmal keinen blassen Schimmer hat, die sie sich nach und nach - oft mühsam - erschließen muss. Zum Schluss ist sie besonders stolz auf diese Ergebnisse. So hat sie als Journalistin in Fachmagazinen der Medizin für Ärzte geschrieben; hat Online-Serien über technische Innovationen verfasst; war in der Wirtschaftsredaktion einer Tageszeitung tätig. Nach einer Zertifizierung hat sie einige Jahre als technische Redakteurin im Maschinenbau gearbeitet. Zu ihrem Repertoire gehören selbstverständlich auch Filmkritiken, Buchbesprechungen - und ihr allerliebstes Genre: Reportagen. Letztere verfasst sie ohne Anstrengung, sozusagen aus dem Handgelenk. Gestartet ins Berufsleben ist sie mit einer Banklehre, war für gut zehn Jahre Bankerin - und hat dann einen radikalen Schnitt vollzogen. Sie holte auf dem Abendgymnasium das Abitur nach und begann mit fast 30 Jahren ein Studium der Sprach- und Literaturwissenschaft. Dort lernte sie, was sie immer schon lernen wollte - wissenschaftliche Vorgehensweisen, wissenschaftliches Denken. Und das ist ihr heute noch eigen: Bei jedem Thema erforschen, wo die Wahrheit liegt, was die Fakten sind, wo die hintergründigen Kritikpunkte. Für die Zukunft lässt sie sich neben ihrer journalistischen Tätigkeit Raum für längere Stücke, Muße für umfangreiche Themen. Auch weitere Medien interessieren sie - wie Dokumentarfilme und Podcasts.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können