die Ostalb-Onleihe. Fünf sind sechs zu viel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Rose kommt gut damit klar, dass ihre Eltern geschieden sind. Aber dann verliebt sich ihre Mutter in den vollbärtigen, mega-chaotischen Frank, der sage und schreibe fünf Kinder hat. Alles Jungs! Rose ist entsetzt. Zum Glück entpuppt sich "Renée" dann doch noch als Mädchen - und als die beste Schwester der Welt. In ihrem Geheimquartier auf dem Dachboden schmieden die beiden jede Menge Pläne. Roses Papa braucht z.B. dringend eine neue Frau - und Renée hat da schon so eine Idee. Und dann ist da noch die Sache mit der Ballonfahrt.

Autor(en) Information:

Anja Hitz (geb. 1969) ist eine dänische Kinder- und Jugendbuchautorin. Schon in ihrer Kindheit hat sie gerne Geschichten erfunden und machte später das Schreiben zu ihrem Beruf. "Fünf sind sechs zu viel" ist ihr erstes Buch, das auf Deutsch erscheint.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können