die Ostalb-Onleihe. Tod am Steinernen Meer

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nationalpark-Ranger Veit Brenner hat in einem verwaisten Luchs einen neuen Freund gefunden und in einer Tierärztin vielleicht seine große Liebe. Doch dann kommt es zu einem seltsamen Akt der Wilderei und geheimnisvolle Geschehnisse nehmen ihren Lauf, die bis in die entlegensten Winkel der Berge führen. Ein alter Freund Brenners ist im Spiel, eine faszinierende Künstlerin - und auch ein großer Hirsch, der jenseits des Steinernen Meers wie ein Geist durch die Wälder wandelt.

Autor(en) Information:

Markus Bennemann, geboren 1971, fühlt sich der Natur stark verbunden - wenn zum Glück auch nicht auf so unheimliche Art wie der Held seiner Krimi-Reihe. Nach dem Studium hat er als Journalist für eine Tageszeitung, Krimischreiber fürs Fernsehen und Autor vieler Sachbücher und Romane gearbeitet, bei denen die Natur immer eine Hauptrolle übernimmt. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Hauptberuflich arbeitet Markus Bennemann heute als Wissenschaftsredakteur in Wiesbaden. Wie für die zwei vorigen Teile der Reihe hat er auch für "Tod am Steinernen Meer" intensiv vor Ort recherchiert und eng mit einem Kenner der lokalen Geschichte und Bergwelt zusammengearbeitet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können